3U-Box
close arrow_back arrow_downward arrow_forward arrow_upward dehaze keyboard_arrow_left keyboard_arrow_right apps announcement chat
Forschung 2012_09

3U-Box

Das Projekt untersucht exemplarisch eine neuartige Verbindungstechnik für den Einsatz in der Blechverarbeitung. Zwei oder mehr parallele Blech-Flächen werden durch eine gemeinsame, handelsübliche Durchführungstülle miteinander verbunden. Die Verbindung ist kostengünstig, reversibel und schnell manuell ohne Werkzeuge zu bewerkstelligen. Sie kann zusätzlich als Kratzschutz und als haptisch angenehmes Griffloch dienen.
Anhand eines Behälters wird das Konzept auf seine Gebrauchstauglichkeit geprüft. Die Varianten bestehen aus je drei identischen, lasergeschnittenen und u-förmig abgekanteten Blechen mit einer Stärke von 1 mm, die ausschliesslich mit jeweils zwei Durchführungstüllen aus weichem PVC-P gefügt werden.

Die 3U-Box kann in verschiedenen Ausführungen vielfältig zur Schreibtischorganisation und Aufbewahrung verwendet werden, beispielsweise als Behälter für Akten oder Visitenkarten. Denkbar ist ebenso eine Anwendung als Schubladeneinsatz. Der universelle Konstruktionsansatz erlaubt es, die Proportionen der Boxen im Sinne einer kundenindividuellen Fertigung frei zu wählen.

Ort Zürich
Im Rahmen von Forschungsprojekt schindlersalmerón
Ausstellungen Designers’ Saturday, Langenthal 2012
Auszeichnung Lista Office Award GOLD